Folgen

Grafik FAQs

Falls beim Anpassen einer Grafikoption das Spiel abstürzt, können Sie diese auch manuell ändern.

Dazu ist es erforderlich, Informationen in der Datei „preferences.script.txt“ anzupassen. Befolgen Sie die folgenden Schritte, um diesen Vorgang korrekt durchzuführen:

WICHTIGER HINWEIS: Schließen Sie vor dem Bearbeiten von Spieldateien bitte das Spiel vollständig.

Suchen Sie zunächst die Datei „preferences.script.txt“:

So rufen Sie die Datei „preferences.script.txt“ auf:

  • Klicken Sie auf „Start“ -> „Programme/Dateien durchsuchen“ und geben Sie „Ausführen“ ein.
  • Das Fenster „Ausführen“ erscheint. Geben Sie „appdata“ ein.
  • Der Ordner „AppData“ wird geöffnet.
  • Öffnen Sie den Ordner „Roaming“.
  • Öffnen Sie den Ordner „The Creative Assembly“.
  • Öffnen Sie den Ordner: [TITEL IHRER SPIELVERSION VON TOTAL WAR]
  • Öffnen Sie den Ordner „Scripts“.
  • Öffnen Sie die Datei „preferences.script.txt“.

In der geöffneten Datei „preference.script.txt“ (es handelt sich um eine Textdatei) müssen Sie die jeweils richtige Zeile bearbeiten, um die gewünschte Grafikeinstellung zu ändern:

HINWEIS: Falls Sie die Datei modifizieren und anschließend testen möchten, erstellen Sie bitte vor jeglichen Änderungen eine Kopie der ursprünglichen Datei, da The Creative Assembly keine Verantwortung für Probleme und Schäden übernehmen kann, die durch das Modifizieren von Spieldateien entstehen.

- So ändern Sie die Bildschirmauflösung des Spiels:

  • Suchen Sie die folgenden Zeilen: („1920“ und „1080“ sind Beispielwerte. Die Werte für Ihr System können abweichen.)

Ursprünglich gepostet von Auflösung

x_res 1920; # x_res <int32>, Fixed window width #
y_res 1080; # y_res <int32>, Fixed window height #

  • Ändern Sie die Auflösungswerte wie gewünscht.
  • Speichern Sie die Datei, indem Sie die Tasten „Strg“ und „S“ auf Ihrer Tastatur gleichzeitig drücken.
  • Schließen Sie die Datei und starten Sie das Spiel, um zu überprüfen, ob die Änderungen wie gewünscht übernommen wurden.

- So wechseln Sie vom Vollbildmodus zum Fenstermodus oder umgekehrt:

  • Suchen Sie die folgende Zeile:

Ursprünglich gepostet von Vollbild-/Fenstermodus

gfx_fullscreen true; # gfx_fullscreen <bool>, Run the application in fullscreen or not #

  • Ändern Sie den Text „true“ zu „false“, um im Fenstermodus zu spielen. Schreiben Sie „true“, um im Vollbildmodus zu spielen. (Benutzen Sie die Werte „true“ oder „false“, nicht das Gegenteil des Gewünschten.)
  • Speichern Sie die Datei, indem Sie die Tasten „Strg“ und „S“ auf Ihrer Tastatur gleichzeitig drücken.
  • Schließen Sie die Datei und starten Sie das Spiel, um zu überprüfen, ob die Änderungen wie gewünscht übernommen wurden.

- So ändern Sie die Option „Unlimited Video Memory“ (uneingeschränkter Videospeicher):

  • Suchen Sie die folgende Zeile:

Ursprünglich gepostet von Uneingeschränkter Videospeicher

gfx_unlimited_video_memory true; # gfx_unlimited_video_memory <bool>, Enable unlimited video memory allocation #

  • Ändern Sie den Text „true“ zu „false“, um die Option für uneingeschränkten Videospeicher zu deaktivieren. Mit „true“ wird die Option aktiviert. (Benutzen Sie die Werte „true“ oder „false“, nicht das Gegenteil des Gewünschten.)
  • Speichern Sie die Datei, indem Sie die Tasten „Strg“ und „S“ auf Ihrer Tastatur gleichzeitig drücken.
  • Schließen Sie die Datei und starten Sie das Spiel, um zu überprüfen, ob die Änderungen wie gewünscht übernommen wurden.

Beachten Sie, dass durch Deaktivieren dieser Option die Grafikeinstellungen verschlechtert werden können. Falls die Grafikqualität nicht Ihren Erwartungen entspricht, führen Sie das Spiel mit aktivierter Option für uneingeschränkten Videospeicher aus.

- So ändern Sie die Option „VSync“:

  • Suchen Sie die folgende Zeile:

Ursprünglich gepostet von VSync

gfx_vsync false; # gfx_vsync <bool>, vertical synchronization #

  • Ändern Sie den Text „false“ zu „true“, um die Option „VSync“ zu aktivieren. Mit „false“ deaktivieren Sie die Option. (Benutzen Sie die Werte „true“ oder „false“, nicht das Gegenteil des Gewünschten.)
  • Speichern Sie die Datei, indem Sie die Tasten „Strg“ und „S“ auf Ihrer Tastatur gleichzeitig drücken.
  • Schließen Sie die Datei und starten Sie das Spiel, um zu überprüfen, ob die Änderungen wie gewünscht übernommen wurden.

Falls weiterhin Probleme mit den Grafikeinstellungen bestehen, setzen Sie sich mit uns in Verbindung und teilen Sie uns so viele Informationen wie möglich mit, beispielsweise welchen Abschnitt dieser FAQ Sie befolgt haben. Fügen Sie Ihrem Bericht Ihre DxDiag-Informationen bei.

Aktualisieren Sie Ihre Grafiktreiber

Alte Treibersoftware kann zu erheblichen Performanceproblemen, Abstürzen oder Problemen beim Spielstart und -verlauf führen.

In der nachfolgenden Liste finden Sie gängige Grafik- und Soundkartenhersteller:

Anmerkung: Um herauszufinden von welchem Hersteller Ihre Grafik- oder Soundkarte ist, klicken Sie bitte hier.

Grafikkarte:

Nvidia

  1. Öffnen Sie die Nvidia-Treiber-Homepage.
  2. Folgen Sie entweder Option 1 (manuelle Eingabe der Geräteinformationen) oder Option 2 (automatischer Scan), um die passende Softwareversion zu bestimmen.
  3. Laden Sie die Installationssoftware herunter und starten Sie diese. Folgen Sie den Anweisungen.

AMD/ATI

  1. Öffnen Sie die AMD/ATI-Treiber-Homepage.
  2. Tragen Sie die Geräteinformationen Ihrer Grafikkarte entweder manuall ein oder laden Sie die Software zum automatischen Erkennen der Geräteinformationen herunter und führen diese aus.
  3. Laden Sie die empfohlene Treibersoftware herunter und installieren Sie diese. Folgen Sie den Anweisungen.

Intel

  1. Öffnen Sie die Intel-Treiber-Homepage.
  2. Tragen Sie die Geräteinformationen Ihrer Grafikkarte entweder manuall unter „Nach Kategorie suchen“ ein oder benutzen Sie das Werkzeug im oberen Bereich der Webseite zum automatischen Erkennen.
  3. Laden Sie die empfohlene Treibersoftware herunter und installieren Sie diese. Folgen Sie den Anweisungen.

Soundkarte:

Realtek

  1. Öffnen Sie die Realtek-Treiber-Homepage.
  2. Wählen Sie den entsprechenden Treiber für ihr Windows-Betriebssystem aus.
  3. Akzeptieren Sie die Nutzungsbedingungen und geben Sie die entsprechende E-Mail-Adresse ein.
  1. Kontrollieren Sie Ihr E-Mail-Postfach. Suchen Sie nach einer E-Mail mit dem Betreff [Realtek] Download link von noreply@realtek.com.
  2. Klicken Sie auf den Download-Link, der in der E-Mail enthalten ist.

ANMERKUNG: Der Download-Link ist benutzerspezifisch und wird nach 5 Minuten oder dem ersten erfolgreichen Download ungültig. Der oben beschriebene Prozess kann wiederholt werden!

  1. Starten Sie die Installationssoftware und folgenden Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.

Anmerkung: Sorgen Sie für eine saubere Treiberinstallation. Eine defekte Installation oder defekte Dateien einer alten Installation auf Ihrer Festplatte könnten eine mögliche Ursache für Probleme mit Spielen sein. Benutzen Sie daher immer die Deinstallationssoftware des Herstellers, um alte Treiber zu entfernen.

Legen Sie für Ihre Spielversion von Total War einen bevorzugten Grafikprozessor mit Nvidia fest

Zum Festlegen eines bevorzugten Grafikprozessors für Ihre Spielversion von Total War benutzen Sie die Systemsteuerung von Nvidia:

  1. Versichern Sie sich, dass Sie die aktuellsten Treiber entweder von der offiziellen Seite des Laptop-Herstellers oder Nvidia heruntergeladen haben.
  2. Machen Sie einen Rechtsklick auf den Desktop und wählen Sie die Nvidia Systemsteuerung. Klicken Sie dann links auf „3D-Einstellungen verwalten“.
  3. Werden die 3D-Einstellungen angezeigt, suchen Sie in der Auswahlliste unter „1. Ein Programm wählen, das benutzerdefiniert angepasst werden soll“ nach der ausführenden Datei des Spiels und linksklicken Sie darauf. Wird diese dort nicht aufgeführt, starten Sie Ihre Spielversion von Total War und kehren Sie zu den 3D-Einstellungen zurück, oder gehen Sie auf „Hinzufügen“, „Durchsuchen“, und gehen Sie zum Steam-Ordner Ihrer Spielversion (normalerweise „C:\Program Files (x86)\Steam\steamapps\common\ [TITEL IHRER SPIELVERSION VON TOTAL WAR]“) und wählen Sie die ausführende Datei des Spiels aus.
  4. Unter „2. Die Einstellungen für dieses Programm verwalten“ wählen Sie den Grafikprozessor, der für das Spiel benutzt werden soll (für die beste Leistung, jedoch mit erhöhtem Stromverbrauch, wählen Sie Hochleistungs-Nvidia-Prozessor).
  5. Klicken Sie nach der Auswahl auf „Übernehmen“ rechts unten, um die Änderung zu übernehmen.

Bitte schließen Sie außerdem das Netzkabel des Laptops an.

Hinweis: Einige Laptops funktionieren nur dann mit der zweiten, leistungsstärkeren eigenständigen Grafikkarte, wenn eine Stromverbindung besteht.

Legen Sie für Ihre Spielversion von Total War einen bevorzugten Grafikprozessor mit AMD fest

Zum Festlegen eines bevorzugten Grafikprozessors für Ihre Spielversion von Total War mit AMD Switchable Graphics Technology:

  1. Versichern Sie sich, dass Sie die aktuellsten Treiber entweder von der offiziellen Seite des Laptop-Herstellers oder AMD heruntergeladen haben.
  2. Machen Sie einen Rechtsklick auf den Bildschirm und wählen Sie „AMD Radeon Einstellungen“.
  3. Klicken Sie auf „Einstellungen“ und dann auf „Zusätzliche Radeon Einstellungen“.
  4. Wählen Sie im Abschnitt „Performance“ die Option „Umschaltbare Grafiken – Anwendungseinstellungen“, um eine Liste der aktuellen Anwendungen sowie der verwendeten GPUs aufzurufen. Suchen Sie nach der ausführenden Spieldatei und wählen sie „Hohe Performance“.
  5. Falls die .exe-Datei des Spiels nicht in der Liste gefunden werden konnte, fügen Sie sie bitte manuell hinzu. Klicken Sie auf Radeon Settings > Einstellungen > Zusätzliche Einstellungen > Performance > Umschaltbare Grafiken – Anwendungseinstellungen und klicken Sie dann auf „Anwendung hinzufügen“. Öffnen Sie dann den Spielordner und wählen die ausführende Datei des Spiels aus.
  6. Sobald Sie ihre Einstellungen ausgewählt haben, klicken Sie rechts unten auf „Übernehmen“, um die Änderung zu bestätigen und zu übernehmen.

Hinweis: Einige Laptops funktionieren nur dann mit der zweiten, leistungsstärkeren eigenständigen Grafikkarte, wenn eine Stromverbindung besteht.

Texturen mit geringer Auflösung beim Spiel auf extremer Qualitätsstufe

Texturen mit geringer Auflösung beim Spiel auf extremer Qualitätsstufe

  • Falls beim Spiel auf extremer Qualitätsstufe Texturen mit geringer Auflösung dargestellt werden, verfügen Sie wahrscheinlich nicht über genug Videospeicher.

    Sie können dies umgehen, indem Sie in den erweiterten Grafikeinstellungen in das Kästchen für unbegrenzten Videospeicher ein Häkchen setzen. Dies könnte sich jedoch auf die Leistung auswirken.
  • Ferner sollte die Option „Vegetation Alpha“ nur bei hervorragend ausgestatteten Systemen aktiviert werden.

Links zu weiteren hilfreichen FAQs

Wenn die oben genannten FAQs nicht helfen, beachten Sie bitte diese weiteren Hilfestellungen:

 

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare