Folgen

PC/Windows :: Wie kann ich sichergehen, dass ein Antivirus-Programm nicht Steam oder TPH beeinträchtigt?

Es kommt häufig vor, dass ein Antivirus-Programm die Funktionsweise von Steam und/oder Spielen beeinträchtigt. Dies kann sogar dazu führen, dass sich das Spiel nicht starten lässt.

Wir empfehlen daher, Ihr Antivirus-Programm so einzurichten, dass es weder mit Steam noch mit dem Spiel zu Konflikten kommt. Fügen Sie dazu sowohl Steam als auch Two Point Hospital zu den Ausnahmen hinzu. Die genauen Schritte dafür unterscheiden sich zwischen den verschiedenen Programmen. Suchen Sie im Internet nach der Webseite Ihres Antivirus-Programms, um eine genaue Anleitung zu finden.

Die Installationsverzeichnisse von Steam und Two Point Hospital finden Sie hier, sofern Sie nicht ein anderes Verzeichnis gewählt haben:

Steam: C:\Programme (x86)\Steam

Two Point Hospital: C:\Programme (x86)\steamapps\common\Two Point Hospital

Wenn Sie nicht sicher sind, welche Einstellungen Sie zur Konfliktbehebung vornehmen müssen, könnten Sie auch versuchen, das Antivirus-Programm zu deinstallieren.

In diesem Fall empfehlen wir dringend, die Windows Firewall und Windows Defender zu aktivieren. Auf älteren Betriebssystemen als Windows 8 oder 8.1 empfehlen wir die Installation von Microsoft Security Essentials. Dieses Programm ist verlässlich, kostenlos und beeinträchtigt weder Steam noch TPH. Nutzen Sie Windows 8.1 oder 10, dann ist Windows Defender bereits installiert. In diesem Fall ist es nicht empfehlenswert, ein weiteres Antivirus-Programm zu installieren, da dies zu Konflikten führen kann.

Haben Sie Ihr Antivirus-Programm den obigen Schritten nach eingerichtet (Ausnahmen eingetragen oder das Programm deinstalliert), sollten Sie Two Point Hospital deinstallieren und anschließend neu installieren.

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare