Folgen

Probleme mit der Grafik? Selbstdiagnose der Grafikkarte!

Dies ist eine (hoffentlich) einfache Anleitung zur Behebung von Problemen bei der Grafikkarte.

Bei diesem einfachen Fragebogen führt Sie jede Antwort zu einer neuen Frage, deren Antwort sie wiederum weiterleitet, bis zu einem von zwei möglichen Ergebnissen:

  • Ihr Problem wurde gelöst, viel Spaß beim Spielen!
  • Ihr Problem wurde nicht gelöst und könnte etwas komplizierter sein. Unser Eingreifen ist womöglich nötig. Dies kann einige Zeit dauern und wenn Sie das Gefühl haben, zu lange zu warten, kontaktieren Sie uns bitte per PM mit einer Kurzbeschreibung des Problems als Betreff und einem Link zu Ihrem Thread.

Bitte starten Sie den Fragebogen über den nächsten Eintrag (oder gehen Sie zu Punkt #1).

1.Zuerst müssen Sie wissen, welche Art von Computer Sie benutzen:

  • a).Einen Laptop? (Wenn ja, weiter zu Punkt #2)
  • b).Einen Desktop? (Wenn ja, weiter zu Punkt #10)

2.Sie benutzen einen Laptop:

  • a).Scrollen Sie zu "Anzeigegeräte" in Ihrem txt.
  • b).Erscheint die Grafikkarte, die Sie in diesem Spiel benutzen wollen, in dieser Liste?
  • c).Sie sollte als erstes und einziges Gerät in "Anzeigegeräte" erscheinen.
  • d).Ist dies der Fall, weiter zu Punkt#3.
  • e).Erscheint hier eine andere Grafikkarte, die Sie aber nicht benutzen wollen (etwa eine Onboard-Grafikkarte in einem System, das auch über eine separate, leistungsstärkere, eigenständige Grafikkarte verfügen sollte), gehen Sie bitte zu Punkt#8. 

3.Erscheint das korrekte Gerät:

  • a).Scrollen Sie im Bereich "Anzeigegeräte" des txt, wo Ihre Grafikkarte erscheint, zu "Treiberdatum/-größe".
  • b).Ein Grafikkartentreiber ist eine Software auf Ihrem PC, die dafür sorgt, dass die Grafikkarte bei modernen Spielen korrekt funktioniert.
  • c).Erscheint das von Ihnen erwartete Treiberdatum?
  • d).Ist der Grafikkartentreiber mehr als ein paar Monate alt, bitte weiter zu Punkt#4.
  • e).Liegt das Datum Ihres Grafikkartentreibers innerhalb der letzten paar Monate, gehen Sie bitte direkt zu #6.

4.Der Grafikkartentreiber ist älter als ein paar Monate:

  • a).Sie müssen womöglich den Treiber Ihrer Grafikkarte aktualisieren.
  • b).Wissen Sie hierbei nicht weiter, lesen Sie bitte unsere  FAQ zur Aktualisierung Ihres Grafikkartentreibers. 
  • c).Bitte gehen Sie zu Punkt #5.

5. Sie müsse Ihren Grafikkartentreiber aktualisieren:

  • a).Bitte aktualisieren Sie Ihren Grafikkartentreiber.
  • b).Nach der Aktualisierung des Treibers starten Sie bitte den Computer neu und führen Sie  DxDiag  erneut aus.
  • c).Versichern Sie sich, dass Ihr Grafikkartentreiber jetzt auf dem neuesten Stand ist.
  • d).Ist dies nicht der Fall, lesen Sie bitte unsere FAQ zur Aktualisierung Ihres Grafikkartentreibers
  • e).Ist Ihr Grafikkartentreiber aktuell, starten Sie bitte Attila.
  • f).Läuft das Spiel noch immer nicht wie erwartet, gehen Sie zu Punkt #6. 
  • g).Läuft das Spiel nun wie erwartet, gehen Sie zu Punkt #19.

6. Es ist möglich, dass die Runtime-Software von DirectX veraltet ist. Attila zeigt mit DirectX 2D- und 3D-Grafiken auf dem Bildschirm an. 

  • a).Bitte gehen Sie auf die folgende Microsoft-Webseite und installieren Sie “DirectX End-User Runtimes (February 2010)” http://www.microsoft.com/en-gb/download/details.aspx?id=9033 
  • b).Nach dem Installieren der Software ist womöglich ein Neustart erforderlich.
  • c).Bitte gehen Sie auf die folgende Microsoft-Webseite und installieren Sie “DirectX End-User Runtimes (June 2010)” http://www.microsoft.com/en-gb/download/details.aspx?id=8109
  • d).Nach dem Installieren der Software ist womöglich ein Neustart erforderlich.
  • e).Starten Sie Attila.
  • f).Läuft das Spiel nun wie erwartet, gehen Sie zu Punkt #19.
  • g).Läuft das Spiel nicht wie erwartet, gehen Sie zu Punkt #7.

7.Es tut uns leid, dass das Spiel nicht wie erwartet läuft. 

  • a).Bitteposten Sie eine Nachrichtim Grafik-Forum mit einer vollständigen Beschreibung des Grafikproblems, sowie einer Beschreibung der eingeleiteten Schritte zur Diagnose und Lösung des Grafikproblems.
  • b).Bitte fügen Sie auch eine Kopie Ihres neuesten  txt bei.
  • c).Möglicherweise sind mehrere Forumeinträge nötig, um den vollständigen Text des txt zu umfassen.
  • d).Wir werden versuchen, Ihnen so schnell wie möglich zu helfen. In der Zwischenzeit können Ihnen andere Benutzer des Forums vielleicht weiterhelfen.

8. Falsche Grafikkarte erscheint in den Anzeigegeräten:

  • a).Scrollen Sie zum Abschnitt "Systemgeräte" Ihres DxDiag.
  • b).Erscheint Ihre Grafikkarte in diesem Bereich?
  • c).Ist dies der Fall, weiter zu Punkt#9.
  • d).Ist dies nicht der Fall, weiter zu Punkt#17.

9.Sie scheinen einen Laptop mit umschaltbarem Grafiksystem zu benutzen.

  • a).Dieser Laptop verfügt sowohl über eine Onboard-Grafikkarte als auch eine separate und leistungsstärkere Grafikkarte.
  • b).Um Ihre zweite, eigenständige Grafikkarte für Attila einzusetzen, fügen Sie Attila zur Anwendungsliste des zuständigen Grafikkartentreibers hinzu.
  • c).Bitte folgen Sie den hier aufgelisteten detaillierten Anweisungen:

(1). Für eine AMD-Grafikkarte folgen Sie den Anweisungen hier: https://support.sega.co.uk/hc/de/articles/202441101-Legen-Sie-f%C3%BCr-Attila-einen-bevorzugten-Grafikprozessor-mit-AMD-fest

(2). Für eine Nvidia-Grafikkarte folgen Sie den Anweisungen hier: https://support.sega.co.uk/hc/de/articles/202359042-Legen-Sie-f%C3%BCr-Attila-einen-bevorzugten-Grafikprozessor-mit-Nvidia-fest

  • d).Bitte schließen Sie außerdem das Netzkabel Ihres Laptops an.
  • e).Einige Laptops setzen die zweite und leistungsstärkere Grafikkarte nur ein, wenn eine Stromverbindung besteht.
  • f).Starten Sie Attila.
  • g).Überprüfen Sie, ob das Spiel nun über die zweite, eigenständige Grafikkarte läuft.
  • h).Ist dies der Fall, weiter zu Punkt#19.
  • i).Ist dies nicht der Fall, weiter zu Punkt#4.

10.Sie haben einen Desktop-Computer:

  • a).Verwenden Sie einen Desktop mit nur einem Monitor, weiter zu Punkt #11.
  • b).Verwenden Sie einen Desktop mit mehreren Monitoren, weiter zu Punkt #18.

11.Sie verwenden einen Desktop mit nur einem Monitor:

  • a).Öffnen Sie Ihr txt und scrollen Sie zu "Anzeigegeräte".
  • b).Erscheint ein Anzeigegerät, gehen Sie bitte zuPunkt#12.
  • c). Erscheint mehr als ein Anzeigegerät in der Liste, verwenden Sie wahrscheinlich Software zur Virtualisierung von Grafikprozessoren.

(1). Möchten Sie die Software zur Virtualisierung von Grafikprozessoren verwenden und Sie wissen, was Sie tun, bitte weiter zu Punkt  #16. 
(2). Wissen Sie nicht, was Software zur Virtualisierung von Grafikprozessoren ist, oder wie man diese Software einsetzt, dann ist Ihr Monitor wahrscheinlich direkt mit dem Videoausgang des Motherboards verbunden, und nicht dem der Grafikkarte. Bitte gehen Sie zu Punkt #15. 

12.Erscheint die erwartete Grafikkarte in der Liste? Möchten Sie diese Grafikkarte für dieses Spiel einsetzen?

  • a).Ist dies der Fall, weiter zu Punkt#6.
  • b).Erscheint die erwartete Grafikkarte nicht, oder wollen Sie diese Grafikkarte nicht für das Spiel benutzen, gehen Sie bitte zu Punkt #13.

13. Es scheint, als hätten Sie die falsche Grafikkarte im Teil "Anzeigegeräte" Ihres DxDiag.txt registriert.

  • a).Scrollen Sie in Ihrem DxDiag.txt zum Bereich "Systemgeräte".
  • b).Scrollen Sie durch diesen Bereich und suchen Sie die Grafikkarte, die unter "Anzeigegeräte" gefehlt hat.
  • c). Erscheint die Grafikkarte hier, gehen Sie zu Punkt #14.
  • d). Können Sie die fehlende Grafikkarte in diesem Bereich nicht finden, gehen Sie zu Punkt #17.

14. Sie haben die fehlende Grafikkarte gefunden.

  • a). Sie erscheint unter "Systemgeräte", da sie derzeit nicht in Gebrauch ist.
  • b).Der wahrscheinlichste Grund hierfür ist, dass der Monitor nicht direkt mit Ihrer Grafikkarte verbunden ist, sondern mit dem Videoausgang des Motherboards oder dem einer anderen Grafikkarte.
  • c). Ist dies der Fall und nur ein Versehen, gehen Sie bitte zu Punkt #15.
  • d).Ist dies kein Zufall, benutzen Sie Software zur Virtualisierung von Grafikprozessoren, um die eigenständige Grafikkarte durch das Motherboard zu leiten.
  • e). Sind Sie sich hierbei nicht ganz sicher, gehen Sie zu Punkt #15.
  • f).Möchten Sie die Software zur Virtualisierung von Grafikprozessoren verwenden und Sie wissen, was Sie tun, bitte weiter zu Punkt  #16.

15. Ihr Monitor könnte falsch angeschlossen sein:

  • a). Schließen Sie bitte alle geöffneten Anwendungen, speichern Sie falls nötig und fahren Sie dann Ihren PC herunter.
  • b). Bitte schließen Sie den Monitor mit der Grafikkarte an, die Sie für Attila benutzen möchten.
  • c).Fahren Sie den PC wieder hoch.
  • d). Eventuell müssen Sie die Bildschirmauflösung nach dem Start von Windows neu einstellen.
  • e). Bitte suchen Sie eine Anleitung hierfür im Internet, falls Sie unsicher sind.
  • f). Bitte führen Sie DxDiag erneut aus und speichern Sie einen neuen txt.
  • g).Starten Sie Attila.
  • h).Läuft das Spiel nun wie erwartet, gehen Sie zu Punkt #19.
  • i). Läuft das Spiel noch immer nicht wie erwartet, hinterlassen Sie uns Ihr neues txt anstelle des alten DxDiag.txt und folgen Sie den Anweisungen ab Punkt #1.

16. Sie verwenden Software zur Virtualisierung von Grafikprozessoren:

  • a). Bitte öffnen Sie Ihre Software zur Virtualisierung von Grafikprozessoren.
  • b). Haben Sie Attila.exe bereits der Software zur Virtualisierung von Grafikprozessoren hinzugefügt, gehen Sie bitte zu Punkt #4.
  • c). Müssen Sie Attila.exe noch der Virtualisierungssoftware hinzufügen, tun Sie dies bitte.
  • d). exe sollte sich im Installationsverzeichnis von Steam befinden.
  • e). Können Sie Attila.exe nicht finden, konsultieren Sie bitte das Forum.
  • f). Nachdem Sie Attila.exe der Software zur Virtualisierung von Grafikprozessoren hinzugefügt haben, starten Sie Attila bitte.
  • g).Läuft das Spiel nun wie erwartet, gehen Sie zu Punkt #19.
  • h).Läuft das Spiel nicht wie erwartet, gehen Sie zu Punkt #4. 

17. Windows scheint Ihre Grafikkarte nicht im System zu finden.

  • a). Entweder wurde sie nicht korrekt installiert oder ist fehlerhaft.
  • b). Bitte stellen Sie sicher, dass sie korrekt installiert und funktionstüchtig ist.
  • c). Sind Sie nicht sicher, konsultieren Sie bitte das Forum.
  • d). Ist Ihre Grafikkarte korrekt installiert und funktionstüchtig, erscheint sie im DxDiag.txt.
  • e). Bestehen weiterhin Probleme mit der Grafik, müssen Sie unter Umständen DxDiag erneut ausführen, um den neuen txt zu erstellen und diesen Fragebogen erneut bei #1 zu starten.

18.An Ihrem Desktop-Computer sind mehrere Monitore angeschlossen.

  • a). Bitte stellen Sie vorsichtig fest, welche Grafikkarte mit welchem Monitor verbunden ist.
  • b). Starten Sie Attila, öffnen Sie die Grafikoptionen und schalten Sie das Spiel in den Fenstermodus.
  • c). Ziehen Sie das Fenster auf den Monitor, der mit der gewünschten Grafikkarte verbunden ist.
  • d). Stellen Sie sicher, dass die obere linke Ecke des Attila-Fensters auf dem richtigen Monitor erscheint.
  • e). Schließen Sie nun das Spiel - Zurück zum Desktop.
  • f). Starten Sie Attila erneut.
  • g). Lassen Sie das Spielfenster auf dem Monitor, der mit der Grafikkarte verbunden ist, die Sie für das Spiel benutzen wollen.
  • h). Sie können in den Vollbildmodus wechseln, wenn Sie wünschen.
  • i).Lassen Sie das Fenster auf dem korrekten Monitor, sollte das Spiel über die richtige Grafikkarte in den Vollbildmodus gehen und das Spiel sollte korrekt laufen. Gehen Sie zu Punkt #19. 
  • j).Können Sie dies nicht, gehen Sie bitte zu Punkt #7.

19.Herzlichen Glückwunsch. Das Spiel läuft korrekt.

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 1 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare

Powered by Zendesk